Aktuelle News!

27.01.2020

Steinkauzröhren-Kontrolle ist im vollen Gange

Seit Mitte Januar kontrolliert das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve wieder rund 100 Steinkauz-Nisthilfen im Raum Emmerich, Rees, Uedem und Kalkar. Dabei geht es darum, vor Beginn der Balzzeit des Steinkauzes, die Ende...[mehr]


16.12.2019

Veranstaltungsprogramm 2020 ist online!

Auch dieses Jahr bieten wir wieder einige interessante und spannende Exkursionen sowie Vorträge zur Natur und Kultur am Niederrhein an. Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen und wünschen...[mehr]

Kategorie: Ankündigung

06.12.2019

Singschwäne am Bienener Altrhein gesichtet

Am Bienener Altrhein wurden die Tage drei Singschwäne beobachtet. Singschwäne brüten vorwiegend im Norden auf Tundra- und Waldseen. Ihr Brutgebiet erstreckt sich von Island über Skandinavien bis weit nach Russland hinein. Den...[mehr]

Kategorie: Sonstiges, Fachinformation

07.11.2019

Wettbewerb zum Wiesenvogelschutz – Die diesjährigen Preisträger wurden geehrt

Zusammen mit der Aufwind gGmbh für Natur- und Umweltschutz hat das Naturschutzzentrum einen Wettbewerb zum Wiesenvogelschutz veranstaltet. Ziel war es dabei, die hohe Bedeutung der Landwirtschaft für den Wiesenvogelschutz, aber...[mehr]

Kategorie: Ankündigung

24.09.2019

Die ersten arktischen Wildgänse wurden gesichtet

Es ist wieder so weit. Am Montag wurden die ersten Blässgänse auf Salmorth gesichtet. Es lohnt sich jetzt also wieder genauer hinzusehen. Nicht bei jeder grauen Gans handelt es sich noch um unsere heimische Graugans. Im ersten...[mehr]

Kategorie: Ankündigung, Fachinformation

20.08.2019

Aktuelle Bestandszahlen der Trauerseeschwalbe am Unteren Niederrhein für 2019 liegen vor!

Die Auswertung des diesjährigen Monitorings ergab, dass 2019 zwischen 47 und 49 Brutpaare der Trauerseeschwalbe am Unteren Niederrhein brüteten. Die Brutpaarzahlen sind damit im Vergleich zum Vorjahr wieder leicht gestiegen....[mehr]

Kategorie: Ankündigung, Fachinformation

12.08.2019

Erstnachweis von Berg-Feldwespe (Polistes biglumis) im NSG Salmorth

Bei botanischen Bestandserfassungen in einer Wiese am Rheinufer  von Salmorth wurden an drei Stellen die Waben von Feldwespen entdeckt.  Die handtellergroßen Waben waren jeweils ca. 20 cm über dem Boden an Stängeln der...[mehr]


<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-20 Nächste > Letzte >>