Was wir tun können

Der Schutz des kleinen Sympathieträgers liegt in unserer Hand. Rechtzeitige Pflege von Kopfbäumen sowie Erhalt und Neuanlage von Obstwiesen mit Hochstammsorten sichern wertvolle Lebensräume. Hier leistet auch die von vielen Naturschützern initiierte Vermarktung von Apfelsaft aus Hochstamm-Obstwiesen einen wichtigen Beitrag. Zur Ergänzung des Nistplatzangebots können Nistkästen an geeigneten Stellen aufgehängt werden. Und wer beim Einkauf auf extensiv produzierte und regional erzeugte Lebensmittel achtet, hilft aktiv mit beim Schutz des Steinkauzes und einer artenreichen Kulturlandschaft.

Steinkauzröhre "Modell Rusch" mit geöffneter Reinigungsklappe.
Steinkauzröhre "Modell Rusch" mit geöffneter Reinigungsklappe. Die Montage erfolgt mit der Rundung nach unten.
Steinkauz im Kasten.
Bei der Kontrolle einer Röhre treffen die Mitarbeiter des Naturschutzzentrums den überraschten Bewohner an...