Detailinformationen

Weidevieh und Landschaftsbild am Niederrhein - Radtour

12. September, 
 14:00 
bis 17:30

Referent: Walter Ahrendt
Treffpunkt:
Parkplatz am Wahrsmannshof, Bergswick 19, 46459 Rees
Gebühr:
Erwachsene 6 €, Kinder bis 12 Jahre 3 €
Strecke:
ca. 15 km
Anmeldung:
0 28 51 / 96 33 0
 

Die typische niederrheinische Landschaft ist jahrhundertelang von der Rindviehhaltung geprägt worden. Bis vor wenigen Jahren ist das Landschaftsbild weithin von Kühen und Jungvieh mitgestaltet worden. Weidezäune, Schliete (Weidetore), Tränken und Melkschuppen waren überall im Grünland zu sehen. Aber auch die Obst-Bongards, Kopfweiden oder Weißdorn-Hecken sind ohne Weidevieh eigentlich nicht vorstellbar.

Im Rahmen unserer Radtour entdecken wir all diese durch die Weideviehhaltung geprägten Landschaftselemente und erfahren mehr zur Bedeutung dieser für unsere Kulturlandschaft.

Rinder auf einer Obstwiese