Detailinformationen

Lebendiges Röhricht - Rohrkolben und Co.

14. Juli, 
 15:00 
bis 17:00

im Rahmen des EU-Life Projektes "Reeds for Life"
Referenten: Martin Brühne, Corinna Roers
Treffpunkt: Naturschutzzentrum im Kreis Kleve, Niederstraße 3, 46459 Rees - Bienen
Gebühr: kostenlos, für Kaffee und Kuchen wird um eine Spende gebeten
Anmeldung: 02851/96330
 

Was ist eigentlich Röhricht? Warum ist es wichtig diesen Lebensraum zu erhalten und zu schützen? Diese und weitere Fragen werden in einem Vortrag im Naturschutzzentrum in Rees-Bienen beantwortet. Im Anschluss wird bei einer Exkursion zum Bienener Altrhein auch erläutert, warum das Röhricht zurückgegangen ist, welche Maßnahmen für eine Wiederansiedlung nötig sind und wie Drahtkäfige, Drohnen, Bagger und Fallen dabei helfen können.

Den Teilnehmern empfehlen wir der Witterung entsprechende Kleidung und Gummistiefel!

Blaukehlchen, Foto: Johannes Amshoff