NSG Niersaltarme und Mühlenteiche

Titelbild  Niersaltarm und Mühlenteiche

Das 5 Hektar große Gebiet Niersaltarme und Mühlenteiche umfasst mehrere Altarme in der Niersniederung. Sie stehen seit 1982 unter Schutz. Die Gewässer und naturnahen Uferbereiche mit Schilfröhricht und Hochstaudenfluren bieten Laichplätze für Amphibien und Brutmöglichkeiten für Wasser- und Singvogelarten.

Zurück zu: Schutzgebiete