News

< Erste Kiebitzküken geschlüpft
02.05.2019 00:00 Alter: 77 days

Die ersten Trauerseeschwalben sind zurück!


Endlich sind sie da! Am Donnerstag den 25. April wurden die ersten Trauerseeschwalben gesichtet. Sie wurden schon sehnsüchtig erwartet, denn in den Vorjahren waren sie einige Tage früher zurück. Die Sichtung erfolgte, als die ersten Brutflöße am Bienener Altrhein ausgebracht wurden. Kaum waren diese im Wasser, wurden sie von zwei Trauerseeschwalben begutachtet. Bei der einen Sichtung ist es dann natürlich nicht geblieben. In den letzten Tagen konnten immer wieder Trauerseeschwalben am Bienener Altrhein und am Millinger Meer beobachtet werden.

Die Brutflöße für 2019 wurden mittlerweile alle ausgebracht. Insgesamt sind es nun wieder 120 Flöße an vier verschiedenen Standorten. Wir hoffen, dass sich zahlreiche Paare ansiedeln und erfolgreich brüten.