Detailinformationen

World Fish Migration Day - Wandernde Fische an der Dornicker Schleuse

21. April, 
 14:00 
bis 16:00

Referent: Martin Brühne, Sebastian Wantia
Treffpunkt: Pionierstr. 135, 46446 Emmerich
Gebühr: Kostenlos
Anmeldung 02851/96330
 

Viele Fische, die im Rhein leben, benötigen pflanzenreiche Nebengewässer wie den Bienener Altrhein zum Ablaichen. Die Jungfische haben dort optimale Voraussetzungen zum Aufwachsen. Im Rhein selbst sind solche Bereiche kaum noch vorhanden. Im Jugendstadium wandern sie wieder in den Rhein, weil sie dann dort bessere Nahrungsgrundlagen haben. Als erwachsene Tiere kommen sie zum Ablaichen wieder in den Altrhein zurück. Um diese Wanderungen zu verbessern, ist die Dornicker Schleuse 1999 mit einer Fischtreppe ausgestattet worden. Die Exkursion mit dem Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. führt in das Naturschutzgebiet "Bienener Altrhein" zur Fischtreppe an der Dornicker Schleuse. Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Sie mehr zu den biologischen Hintergründen, die zum Bau der Fischtreppe geführt haben, über die Untersuchungen zur Effizienzkontrolle sowie zur Funktion der Anlage.

Im Rahmen des grenzüberschreitenden INTERREG-Projekts „Grün Blaue Rhein Allianz“ möchte das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. die Chance nutzen und auf den World Fish Migration Day 2018 aufmerksam machen. Weltweit werden Exkursionen durchgeführt um das Bewusstsein für die Notwendigkeit naturnaher Gewässerverbindungen zu erhöhen, um nachhaltige und gesunde Fischbestände zu fördern.

Achtung: Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen.